Noch nicht so richtig sattelfest im einen oder anderen Fach? Bammel vor der grossen Semesterprüfung, weil du bei diesem einen verflixten Fach den Durchblick nicht hast? Zum Glück gibt es Nachhilfeportale. Mit Studylounge, Get Ready und Youknow.ch stellen wir euch drei für ZHAW-Studenten vor.

Studylounge

What’s that?
Studylounge ist ein Nachhilfeportal mit Firmensitz in Zug. Sie bieten mit circa 100 Lehrerinnen und Lehrern Nachhilfe in der ganzen deutschsprachigen Schweiz an. Die Nachfrage für Nachhilfestunden schwankt stark saisonal, darum können keine Angaben zur Anzahl der Nachhilfebezüger gemacht werden.

Studylounge bietet Nachhilfe auf allen Niveaus und in allen Fächern an.

Wo?
Nachilfe beziehen über Studylounge kannst du via Internetseite www.studylounge.ch. Du entscheidest selbst, wo der Unterricht stattfinden soll. Online kannst du auch individuelle Wünsche anbringen, die dann bei der Auswahl deiner Nachhilfelehrperson berücksichtigt werden.

Wie viel?
Kostenpunkt für die Einzelnachhilfe ist CHF 52.- pro 60 Minuten. Für die Zweiernachhilfe sind es CHF 68.- pro 60 Minuten. Die Bezahlung erfolgt jeweils per Rechnung.

Special
Mit deinen Nachhilfestunden kannst du nicht nur für dich sondern gleichzeitig auch für andere etwas Gutes tun: Studylounge unterstützt ein Bildungsprojekt in Sansibar. 10 Prozent ihres Gewinnes, den Studylounge mit den Nachhilfestunden generiert, spenden sie direkt ans Projekt. «So können wir Kindern in Sansibar eine Schulbildung ermöglichen.» , erklärt Philipp Wicki von Studylounge.

Mehr Infos findest du unter www.studylounge.ch oder per Mail kontakt@studylounge.ch.

Get Ready

What’s that?
Get Ready ist auf die ZHAW School of Management and Law (SML) spezialisiert, mit dem Ziel die Studenten/innen erfolgreich und in kürzester Zeit durch die Prüfung zu bringen. Das vom VSZHAW unterstützte Angebot umfasst Fächer wie Mathematik, Statistik, Mikro- und Makroökonomie sowie Financial- und Management Accounting. Fächer für weitere Departemente sind in Planung.

Get Ready bietet vor allem Kurse an: Einerseits sind dies Semestervorbereitungskurse, die dich mit von ihnen gestalteten Skripten aufs kommende Semester vorbereiten. Ebenfalls im Angebot sind Semesterbegleitkurse, die unter dem Semester stattfinden und dir den Stoff erklären. Und als drittes Angebot leitet Get Ready Prüfungsvorbereitungskurse.

Die momentan 19 Lehrer sind allesamt aktive oder ehemalige Studenten mit Verbindung zur ZHAW. Sie müssen einen Notendurchschnitt von 5.5 aufwärts aufweisen, werden in einem persönlichen Gespräch auf didaktische und fachliche Fähigkeiten geprüft und werden laufend mittels Feedback kontrolliert.

Wo?
Die Nachhilfe kannst du über die Website von Get Ready buchen: www.vszhaw-getready.ch. Einfach den Kurs buchen oder das Nachhilfe-Kontaktformular ausfüllen und schon ist’s gebucht.

Wie viel?
Die Kosten für Kurse variieren zwischen CHF 10.- und CHF 20.- pro Stunde. Eine Stunde Privatnachhilfe kostet CHF 60.-. Diese kann man auch in Gruppen bis maximal drei Personen beziehen – dann teilen sich die Kosten dementsprechend auf. Wenn ihr also zu dritt eine Nachhilfestunde bucht, zahlt jeder von euch CHF 20.-.

Special
Die meisten Lehrerinnen und Lehrer bei Get Ready begleiten ZHAW-Studis im gewählten Nachhilfefach während dem Semester auch in Privatnachhilfe und sind dadurch gut mit dem Stoff, den Skripten und Dozenten vertraut.

Mehr Infos findest du unter www.vszhaw-getready.ch oder via info@get-ready.

Youknow.ch

What’s that?
Youknow.ch ist das Nachhilfeportal aus der Ostschweiz. Gegründet wurde es im Jahr 2011 an der Universität St. Gallen. Es ist ein Portal von Studierenden und für Studierende von Fachhochschulen und Universitäten und richtet sich hauptsächlich an Assessment-Studenten.

Die Nachhilfelehrerinnen und –lehrer studieren alle im Bachelor oder Master an der ZHAW. Angeboten werden Nachhilfestunden hauptsächlich für das Wirtschaftsdepartement und Studierende am Technikum. Youknow.ch beschäftigt über 180 Nachhilfelehrerinnen und -lehrer.

Auch bei Youknow.ch sind gute Noten (5er-Schnitt aufwärts) ein Must. Zusätzlich sollen die Nachhilfelehrerinnen und –lehrer beim persönlichen Vorstellungsgespräch auf Herz und Nieren geprüft werden.

Wo?
Du kannst den Unterrichtsort für die Nachhilfe frei wählen. Bei Youknow.ch erfolgt die erste Kontaktaufnahme mittels ihrer Website www.youknow.ch. Im Kontaktformular wählt man das Fach für Nachhilfe aus und wird anschliessend von einem Youknow.ch-Mitarbeiter kontaktiert.

Wie viel?
Die Kosten für die ersten fünf Lektionen individuelle Nachhilfe belaufen sich auf CHF 59.- bis 62.- pro Stunde, werden danach aber kontinuierlich günstiger. Die Bezahlung erfolgt per Rechnung über den Zeitraum eines Monats.

Special
Nebst Nachhilfe veranstaltet Youknow.ch auch Seminare für einzelne Kurse der Fachhochschule oder Uni. Innerhalb des Seminars behandeln zwei Nachhilfelehrer den gesamten Semesterstoff eines Kurses kompakt (inklusikve ausgewählten Übungen und Prüfungsbeispielen) und gehen auf individuelle Fragen ein. Ein Seminartag kostet CHF 85.-.

Mehr Infos findest du unter www.youknow.ch oder via E-Mail do@Youknow.ch