Egal, ob Essen, Ausgang, Shopping oder Bildung – cashyou offeriert Studierenden zahlreiche Vergünstigungen. Welche Rabatte wünschst du dir noch von ihnen?

Wir kennen es alle: Deine Freunde fragen dich, ob du ins Restaurant oder die Bar mitkommst. Nach einem Blick in dein Portemonnaie müsstest du eigentlich nein sagen… Aber das möchte ja niemand! Deshalb stell dir mal vor, dass du noch an vieeel mehr Orten Rabatte hättest!

Aktuell gibt es mit cashyou Rabatte bei Tex Mex, Galaxus, Apple, Northface, Plaza Club, NZZ und noch vielen mehr: Für 39.- CHF pro Jahr kannst du von cashyou profitieren. Es steht dir ein sehr breites Angebot zur Verfügung. Alleine in der Kategorie «Food & Drinks» gibt es schweizweit über 700 Vergünstigungen. Psst! Studis mit dem Bankpaket UBS Campus können die cashyou App sogar kostenlos nutzen!

Trotz des bereits grosszügigen Angebots vermissen wir Studis dann doch noch ein paar unserer Lieblinge. Die Rabatte beschränken sich eher auf Sachen, die wir Studis uns nicht regelmässig gönnen (können). Denn sind wir mal ehrlich: Auswärts Essen in einem guten Restaurant ist für uns ein Luxus – 15% hin oder her. Deshalb fehlen mir Angebote wie zum Beispiel für Migros und Coop. Und bei welchem Winterthurer oder schweizweiten Angebot hättest du gerne einen Studi-Rabatt? Schreib es uns und wir fordern cashyou dazu auf, diesen Rabatt für cashyou Nutzer zu holen!

Du willst von diesen Angeboten von cashyou auch profitieren?  

Wir verlosen einen kostenlosen Zugang zu cashyou im Wert von 39 Franken / pro Jahr bis zu deinem 30. Lebensjahr! Wenn du jetzt 20 bist, ist der Gewinnwert also 390 CHF. Mitmachen tut automatisch jeder und jede, die uns auf Instagram oder unten in den Kommentaren einen Wunsch für einen neuen cashyou-Rabatt schreibt. Teilnahmeschluss ist der Freitag, 26. Juni 2020.

Bilder zVg

Milena Kälin

Milena Kälin

Redaktions- & Online-Managerin, Autorin

Ich schreibe fürs Brainstorm, da ich hier die Themen, die mich beschäftigen, mit anderen teilen kann. Ich hoffe, mit meinen Texten Leute zum Nachdenken anzuregen.